Bender & Bender
 Freitag, 18.08.2017, 10:59 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Vereine | Puderbach

Bürgermeister gratuliert dem KSC Karate Team

Das KSC Karate Team konnte kürzlich als erfolgreichster Verein Deutschlands die deutschen Meisterschaften der Schüler in der Disziplin Freikampf beenden. Melina Gelhausen und Denis Jankowsi sind Deutsche Meister. Esther Eckstein ist Deutsche Vizemeisterin.
Bürgermeister gratuliert dem KSC Karate Team

Foto: Privat

Puderbach. Grund genug für Bürgermeister Volker Mendel, die erfolgreichen Sportler im Puderbacher Rathaus zu empfangen. Er gratulierte zu den großartigen sportlichen Erfolgen und stellte die herausragende Vereinsarbeit des KSC Puderbach in den Vordergrund. Melina Gelhausen und Samira Mujezinovic begannen am 5. November für das Puderbacher Team die Wettkämpfe in Ilsenburg. Samira schied denkbar knapp aus. Melina hingegen steigerte sich von Runde zu Runde und wurde am Ende des Tages deutsche Meisterin.

Auch Denis Jankowski überzeugte bei der Meisterschaft und beendete alle Kämpfe bis zum Finale mit 0 Gegenpunkten. Er wurde somit souverän Deutscher Meister.
Esther Eckstein konnte sich ebenfalls bis ins Finale vor kämpfen. Dort musste sich Esther allerdings einer Sportlerin aus Erfurt geschlagen geben. Sie wurde somit Deutsche Vize-Meisterin. Nikita Seifert wurde Fünfter. Maya Klee hatte auch einen sehr guten Start, schied aber leider in der dritten Runde gegen die spätere Deutsche Meisterin aus Thüringen aus. Die Trainer Heike und Uli Neumann zogen eine sehr positive Bilanz, und das intensive Training hatte sich laut ihnen ausgezahlt.


Kommentare zu "Bürgermeister gratuliert dem KSC Karate Team"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Raubacher Vereine hatten große Überraschung geplant
Raubach. Zu Ehren des Geburtstagskindes versammelten sie sich morgens um 11 Uhr auf dem unteren ...
TV Feldkirchen-Bouler in Lauerstellung
Neuwied. „Vier unserer fünf Niederlagen endeten mit dem knappestmöglichen Ergebnis von 2:3, ...
Musikalische Leuchteffekte nach dem Feuerwerk
Waldbreitbach. In seiner zweiten Zusammensetzung nach der österlichen Premiere führen die Projektsängerinnen ...
FV Engers 07 ehrt langjährige Mitglieder
Neuwied. Hahn würdigte die Verdienste der langjährigen Mitglieder, „die durch ihre lange Verbundenheit ...
Mundartstammtisch Kirchspiel Honnefeld macht Ausflug
Oberhonnefeld-Gierend. Bei schönem Wetter fuhr das Schiff rheinaufwärts, vorbei am kurfürstlichen ...
Gesangverein Oberbieber feiert 175. Geburtstag
Oberbieber. Nach dem Krieg schloss man sich zusammen zum MGV 1842/78 Oberbieber und trat zeitweise ...
 
Gelungenes Weihnachtskonzert in Dürrholz
Dürrholz. Und welche namhaften Künstler wurden da mit lang anhaltendem Applaus bedacht? Nun, ...
Tag des Ehrenamtes: „Grüne Damen“ leisten wertvollen Dienst
Dierdorf. Die „Grünen Damen“ besuchen regelmäßig Patienten des Evangelischen Krankenhauses ...
Ausstellung „Traumzeit“ der Künstlerin DahjaMa` beendet
Linz. Die Finissage war der feierliche Schlusspunkt zur Ausstellung von DahjaMa´, die mit Ihren ...
Die Vorlesegeschichte zum 2. Advent
Region. Die Kuriere dürfen vier von 24 Geschichten mit freundlicher Genehmigung des Autors ...
Weihnachtshaus in Feldkirchen feierlich erleuchtet
Neuwied. Bereits Mitte Oktober hatten die Besitzer angefangen das Haus weihnachtlich zu schmücken. ...
Marienschule besucht Oper „Aida und der Zaubertrank“
Bad Hönningen. Dank der Unterstützung durch einen Energie-Versorger, der die Vorstellung sponserte ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »