Werbung

Nachricht vom 22.11.2016 - 10:40 Uhr    

Fortbildung des Turngaus Rhein-Westerwald

Das Thema des Fortbildungslehrgangs des Turngaus Rhein-Westerwald lautete in diesem Jahr "Vom Purzeln zu den P-Übungen". Im Mittelpunkt stand die Vermittlung des sicheren Turnens in den Vereinen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Fortbildungslehrgangs. Foto: DJK

Mudersbach. In der Mudersbacher Giebelwaldhalle, bei der DJK Jahnschar Mudersbach fand jetzt ein Fortbildungslehrgangs des Turngaus Rhein-Westerwald statt. Dieser Lehrgang stand unter dem Thema: „Vom Purzeln zu den P-Übungen“. Es wurde unter breitensportlicher Methodik, Grundlagen und Lernvorraussetzungen des Turnens durch den Referenten Willi Heuer aus Bergisch Gladbach vermittelt.

Unter den Augen des Turnwartes Hans Jörg Heid, konnten so 23 Teilnehmer aus sieben Vereinen (drei aus dem befreundeten Siegerland-Turngaus) ihr Wissen erneuern und unter anderem auch viele neue Aspekte des sichern Turnen erlernen.
Ziel ist es gewesen, den Kindern und Jugendlichen in den Vereinen die turnerischen Grundlagen zu vermitteln, um an Breitensportwettkämpfen teilnehmen zu können oder mehr Grundlagen für „Le Parkour“ zu erlangen.


Kommentare zu: Fortbildung des Turngaus Rhein-Westerwald

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Männerchöre Niederbieber und Engers sind neu aufgestellt

Niederbieber. So stellte denn auch Hans Sieben, der Vorsitzende des Chor Niederbieber, in seiner Begrüßungsansprache fest, ...

E-Jugend der TSG Irlich zum Jahresabschluss belohnt

Neuwied-Irlich. Die Veranstaltung im Pappelstübchen begann der herbei gekommen Nikolaus mit den Worten: „Von weit, weit komm ...

Großer Dank beim Helferfest der LG Rhein-Wied

Neuwied. Das lässt sich unter anderem an der Erfolgsbilanz des Jahres ablesen: 66 Rheinland-Meister, 22 Rheinland-Pfalz Meister, ...

"Jazz!Chor" Neuwied bereitet sich auf 4. Vocal Jazz Night vor

Neuwied. Ein weiteres Ergebnis der Mitgliederversammlung waren auch die Vorstandswahlen, bei denen Britta Sprenger, Stephanie ...

Amtspokalschießen der VG Rengsdorf

Kurtscheid. Ab 17 Uhr wurde dann die offene Auswertung vorgenommen, sodass alle Anwesenden Schützen am Bildschirm mitfiebern ...

Lotti Boden vom TUS Kurtscheid geehrt

Kurtscheid. Der Vorsitzende des Sportkreises Neuwied Alfred Hofmann und Bürgermeister Ferdi Wittlich gratulierten dem TUS ...

Weitere Artikel


Abenteuer des Bären Paddington im Kino erleben

Neuwied. Paddington wuchs tief im peruanischen Dschungel bei Tante Lucy auf. Als ein Erdbeben sein Zuhause zerstört, sieht ...

Dunkle Jahreszeit: Polizei führt Präventionsmaßnahmen durch

Neuwied. Daneben werden Hinweise und Tipps gegeben, wie man sich und sein Haus vor ungebetenen Besuchern schützen kann. Um ...

Erwin Rüddel als RKK-Bezirksvorsitzender bestätigt

Neuwied. Damit geht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete in die siebte Legislaturperiode dieses närrischen Ehrenamts. ...


Ehrenamtler beklaut – Malteser beklagen großen Schaden

Neuwied. So wurden beim Einbruch vor allem Türen aufgehebelt und aus ihrer Verankerung gebrochen sowie Schlösser zerstört, ...

Großes Gerät für dekorative Arbeit

Heimbach-Weis. Weihnachtskugeln, Geschenkpakete und funkelnde Lichterkerzen sind schon aus der Ferne zu sehen und leuchten ...

Knuspermarkt Neuwied ist eröffnet

Neuwied. „Knusper, knusper, knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen!“, jeder kennt den Satz aus dem Märchen der Brüder ...

Werbung