Werbung

Nachricht vom 16.11.2016 - 14:23 Uhr    

Posaunenchor Urbach - Weltweit querbeet

Der Posaunenchor Urbach veranstaltete als Gastgeber unter der Leitung seines Dirigenten Valentin Herfel am 22. Oktober ein Konzert unter dem Motto „weltweit querbeet“. Ebenfalls wirkte der Singkreis Dernbach unter der Leitung von Margret Henn mit.

Fotos: Privat

Urbach. Veranstaltungsort war das „Haus an den Buchen“ in Dernbach. „weltweit“ und „querbeet“ war nicht zu viel versprochen: Das Repertoire erstreckte sich über viele Musikrichtungen und reichte von Klassik und Folk bis hin zu Swing und Pop. Die einzelnen Stücke ergaben eine sehr gelungene Mischung von klassisch bis modern, von fröhlich bis besinnlich, von Kirchenmusik bis Filmmusik.

Mit seiner Moderation informierte Martin Blum das Publikum über die Komponisten und Konzertstücke. Einen eigenen Musikblock beanspruchten die „Jungbläser“ unter der Leitung von Lisa Ost für sich. Kinder, gerade erst dabei, ihre Instrumente zu erlernen, trauten sich, vor großem Publikum zu spielen. Die Jugendlichen machten ihre Sache sehr gut und wurden mit begeistertem Applaus beschenkt.

Allen Mitwirkenden ist es hervorragend gelungen, das Publikum in die Welt der Musik zu entführen. Die musikalischen Darbietungen waren beeindruckend und überzeugend, Details zu den Musikstücken wurden angenehm präsentiert. Das Publikum honorierte den Ohrenschmaus mit der schönsten Belohnung für allergrößten Einsatz und beeindruckende Leistungen, nämlich mit begeistertem, lang anhaltendem Beifall.

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Posaunenchor Urbach - Weltweit querbeet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


„TheARTrale“ - „Bilder, Bibel und Banditen“ in Dernbach

Dernbach. Nachdem der Pfarrer eines kleinen Dorfes sich den Fuß gebrochen hat, muss Jons Mutter Hannah Johanson (Sigrid Engels) ...

Kulturpreis Westerwald wird zum dritten Mal vergeben

Montabaur. Erster Preisträger war 2014 der renommierte Kammerchor Marienstatt. 2016 konnte sich die Kleinkunstbühne Mons ...

Mennoniten-Brüdergemeinde lädt zum Adventssingen ein

Neuwied-Segendorf/Torney. Für Josef, Maria und die Hirten brachte Weihnachten einen lebensverändernden Inhalt. Nicht nur ...

Lesetipp für Nervenstarke: „Die Sturmglocke“

Region. Wer einen Waldrapp am Dreifelder Weiher hört, sollte sehr vorsichtig sein und besonders bei Sturm und in der Dunkelheit ...

Buchtipp: „Der Wäller und ...andere Gereimtheiten“

Hachenburg. In dem 60-seitigen Buch findet man eine lockere Zusammenstellung von Gedichten und Geschichten, allesamt aus ...

Das Kulturteam Windhagen präsentiert Reinhard Horn

Windhagen. Reinhard Horn nimmt Kinder und ihre alltäglichen Freuden und Sorgen ernst. Er schreibt im wahrsten Wortsinn für ...

Weitere Artikel


Kinderoper verzaubert Rheinbrohler Grundschüler

Reinbrohl. Erneut waren die Künstler der TourneeOper Mannheim am in Rheinbrohl, um den Kindern die Welt der Oper und insbesondere ...

Adventsprogramm im Zoo Neuwied

Neuwied. Auch in diesem Jahr bietet der Zoo Neuwied wieder ein spannendes Advents-Programm für Zoobesucher aller Altersklassen ...

Erstes Demenzkonzert an Rhein und Wied erfolgreich

Neuwied. „Musik ist ein Weg, um demenzerkrankte Menschen zu erreichen“, so der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach in seiner ...

Besoffen, kein Führerschein und widerrechtlich Auto benutzt

Neuwied. Die Beamten mussten zudem feststellen, dass der Fahrzeugführer eine rote Ampel an der Einmündung zum Hofgründchen ...

Abraham und David Roentgen - Möbel für Europa

Neuwied. Abraham Roentgen (1711-1793) und sein Sohn David (1743-1807), die bedeutendsten Kunstschreiner des 18. Jahrhunderts, ...

Adventskonzert im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. Die Sopransängerin Heidi Klusmeier wird von Ingo Bechmann am Flügel begleitet. Mit Violine spielt Isabelle Roger ...

Werbung