Werbung

Nachricht vom 16.11.2016 - 14:23 Uhr    

Posaunenchor Urbach - Weltweit querbeet

Der Posaunenchor Urbach veranstaltete als Gastgeber unter der Leitung seines Dirigenten Valentin Herfel am 22. Oktober ein Konzert unter dem Motto „weltweit querbeet“. Ebenfalls wirkte der Singkreis Dernbach unter der Leitung von Margret Henn mit.

Fotos: Privat

Urbach. Veranstaltungsort war das „Haus an den Buchen“ in Dernbach. „weltweit“ und „querbeet“ war nicht zu viel versprochen: Das Repertoire erstreckte sich über viele Musikrichtungen und reichte von Klassik und Folk bis hin zu Swing und Pop. Die einzelnen Stücke ergaben eine sehr gelungene Mischung von klassisch bis modern, von fröhlich bis besinnlich, von Kirchenmusik bis Filmmusik.

Mit seiner Moderation informierte Martin Blum das Publikum über die Komponisten und Konzertstücke. Einen eigenen Musikblock beanspruchten die „Jungbläser“ unter der Leitung von Lisa Ost für sich. Kinder, gerade erst dabei, ihre Instrumente zu erlernen, trauten sich, vor großem Publikum zu spielen. Die Jugendlichen machten ihre Sache sehr gut und wurden mit begeistertem Applaus beschenkt.

Allen Mitwirkenden ist es hervorragend gelungen, das Publikum in die Welt der Musik zu entführen. Die musikalischen Darbietungen waren beeindruckend und überzeugend, Details zu den Musikstücken wurden angenehm präsentiert. Das Publikum honorierte den Ohrenschmaus mit der schönsten Belohnung für allergrößten Einsatz und beeindruckende Leistungen, nämlich mit begeistertem, lang anhaltendem Beifall.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Posaunenchor Urbach - Weltweit querbeet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Sedaa - Mongolian meets Oriental in Puderbach

Puderbach. Die in ihrer mongolischen Heimat ausgebildeten Meistersänger Nasaa Nasanjargal
(mitwirkend beim Filmmusik zu ...

Weitere Jubiläums-Veranstaltungen im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. Dienstag, 16. Oktober, 18.30 Uhr: Vortrag von Bernd Willscheid „Von Roentgen bis Thonet – Sitzmöbel aus drei Jahrhunderten“.

Donnerstag, ...

Ein Meisterwerk früher Industriearchitektur

Bendorf. Als Meisterwerk früher Industriearchitektur geplant von Universalgenie Carl Ludwig Althans wird der 1830 vollendeten ...

Neues Heimat-Jahrbuch 2019 erschienen

Bad Hönningen. Die Wahl des Ortes lag auf der Hand, zeigt doch das Cover des neuen Jahrbuchs das Schloss in einer Schrägaufnahme ...

Zusatzvorstellung für das Raiffeisen-Musical am Sonntagabend

Windhagen. Für Autor und Regisseur Jürgen Nimptsch sind das die entscheidenden Tage. Wer eine der Proben besucht, merkt schnell: ...

Die Ausstellung „Emotionen in Farbe“ wird verlängert

Linz. Aus diesem Grund wurden auch einige Exponate ausgetauscht und so lädt die Ausstellung auch zu einem zweiten Besuch ...

Weitere Artikel


Kinderoper verzaubert Rheinbrohler Grundschüler

Reinbrohl. Erneut waren die Künstler der TourneeOper Mannheim am in Rheinbrohl, um den Kindern die Welt der Oper und insbesondere ...

Adventsprogramm im Zoo Neuwied

Neuwied. Auch in diesem Jahr bietet der Zoo Neuwied wieder ein spannendes Advents-Programm für Zoobesucher aller Altersklassen ...

Erstes Demenzkonzert an Rhein und Wied erfolgreich

Neuwied. „Musik ist ein Weg, um demenzerkrankte Menschen zu erreichen“, so der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach in seiner ...

Besoffen, kein Führerschein und widerrechtlich Auto benutzt

Neuwied. Die Beamten mussten zudem feststellen, dass der Fahrzeugführer eine rote Ampel an der Einmündung zum Hofgründchen ...

Abraham und David Roentgen - Möbel für Europa

Neuwied. Abraham Roentgen (1711-1793) und sein Sohn David (1743-1807), die bedeutendsten Kunstschreiner des 18. Jahrhunderts, ...

Adventskonzert im Roentgen-Museum Neuwied

Neuwied. Die Sopransängerin Heidi Klusmeier wird von Ingo Bechmann am Flügel begleitet. Mit Violine spielt Isabelle Roger ...

Werbung