Werbung

Nachricht vom 03.10.2016 - 18:21 Uhr    

Urbacher Jahrmarkt ein beliebter Treff

Für die örtlichen Vereine ist der Urbacher Jahrmarkt ein Highlight des Jahres. Sie engagierten sich am Tag der deutschen Einheit auf verschiedene Art und Weise. Die Kinder der Märkerwaldschule waren bei der offiziellen Eröffnung aktiv dabei. Händler boten eine Vielfalt an Waren an.

Einige Stände hatten herbstliche Dekoration im Angebot. Video und Fotos: Wolfgang Tischler

Urbach. Händler, Schausteller und Vereine aus der Verbandsgemeinde Puderbach waren am 3. Oktober zum Jahrmarkt nach Urbach gekommen. Bereits seit 1323 ist der Ort im Besitz der Marktrechte. Der Wettergott war am Morgen der Veranstaltung noch nicht hold, sodass die offizielle Eröffnung von Ortsbürgermeisterin Brigitte Hasenbring im Zelt stattfinden musste. In ihrer Rede dankte sie den vielen fleißigen Helfern, die in den letzten Tagen außerordentlich aktiv waren.

In der Turnhalle gab es den Tag den Jugendsports. Dort waren Vereine aus der Verbandsgemeinde Puderbach vertreten. Gezeigt wurden zum Beispiel Bodenschießen oder Tischtennis. Ausprobieren konnten die Kids die Sportarten natürlich auch. Diverse Händler boten allerlei, wie Reinigungsmittel, Socken, Winterkleidung, Tischdecken oder Dekorationen und vieles mehr feil.

Der Verkehrsverein hatte seinen Weinstand in diesem Jahr um eine Weinlaube mit Sitzplätzen erweitert. Dort wurde Backesbrot aus dem Urbacher Backes verkauft, sowie Federweißen und Wein. Die selbstgemachten Marmeladen und Liköre fanden rasch ihre Interessenten, genauso wie die Hausmacherkost auf frischem Backesbrot. Auch der historische Bildband der Ortsgemeinde war im Angebot. Insgesamt eine runde Veranstaltung, die viele Besucher nach Urbach lockte. (woti)

Kurzvideo vom Jahrmarkt

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Urbacher Jahrmarkt ein beliebter Treff

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Jetzt zum Bauernmarkt in Meinborn anmelden

Meinborn. Wie in den Vorjahren ist es auch dieses Jahr das Ziel des Bauernmarktes, selbsterzeugte und selbstgefertigte Produkte ...

Seniorenbeirat war zu Gast in Altentagesstätte Heimbach-Weis

Neuwied. Nun besuchten einige Mitglieder der Arbeitsgruppe Kultur und Soziales des Seniorenbeirates auf Einladung von Beate ...

NABU-Workshop zum Gemüseanbau im Hochbeet

Anhausen. Bereits im März hatten die zehn Kitas Hochbeete für die gärtnerische und gartenpädagogische Arbeit erhalten. In ...

Das Damwild in Leutesdorf wurde von einem Wolf gerissen

Leutesdorf. Nun ist es amtlich. Das getötete tragende Damtier wurde wahrscheinlich in der Nacht vom 16. auf den 17. März ...

Auf den Spuren der Globalisierung in Linz

Linz. Für den rund zweieinhalbstündigen Streifzug hatten die Grünen die Referentin Nora Rütten vom Projekt „Kölle Global“ ...

Senioreneinrichtung "Haus am Linzer Berg" feierte

Linz. Die Einrichtungsleitung Heike Wloch eröffnete das Fest begrüßte Bewohner, Besucher und Mitarbeiter und bedankte sich ...

Weitere Artikel


Neue Kurse zur Jagdscheinausbildung beginnen im November

Kreis Neuwied. Die Jagd dient dabei heute der Erhaltung und dem Schutz der Artenvielfalt in unserer kultivierten Tier- und ...

Altwied begeistert Kletterfreunde

Neuwied-Altwied. Die Feuerwehr Niederbieber-Segendorf betreute die zweitägige Veranstaltung. Erfahrene Kletterer sicherten ...

Verschönerungsverein des Kirchspiels Anhausen wanderte

Anhausen. Arno Schmidt informierte über den Bimsabbau im Meinborner Wald und den Limesturm 1/43, berichtete, woher das „Spielmanns ...

Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer

Bonefeld/Hausen. Der 51-jährige Radfahrer befuhr mit seinem Rennrad die abschüssige Strecke und kam auf ölverschmutzter Fahrbahn ...

Schlägerei auf Oktoberfest - Polizeibeamter verletzt

Niederbreitbach. Einer der jungen Männer erhielt nach der Sachverhaltsaufnahme durch Polizeibeamte aus Straßenhaus einen ...

SG Marienhausen II spielt gegen Tabellenzweiten Remis

Marienhausen. Die SG Marienhausen/Wienau II zeigte nun eine tolle Einsatzbereitschaft und man merkte es dem Spiel nicht an, ...

Werbung