Werbung

Nachricht vom 26.06.2016 - 15:28 Uhr    

Alkoholisierter Porschefahrer baut Unfall und schläft dann ein

Am Sonntag, den 26. Juni um 7.10 Uhr entdeckte die Autobahnpolizei auf dem Rastplatz Urbacher Wald einen Porsche mit frischen Unfallspuren. Der Fahrer schlief im Fahrzeug. Der Unfallgrund war schnell klar. Es war Alkohol im Spiel. Unklar ist noch die Unfallstelle.

Fotos: Autobahnpolizei

Urbach. Eine Streifenbesatzung der Polizeiautobahnstation Montabaur stellte am frühen Sonntagmorgen auf dem Rastplatz Urbacher Wald einen schwarzen Porsche Carrera 2 auf dem LKW-Parkplatz fest, welcher frische Unfallschäden aufwies und dessen Motor noch warm war. Ein im PKW schlafender 25-jähriger Mann aus dem Mönchengladbacher Raum befand sich auf dem Fahrersitz.

Der Mann, der sanft geweckt wurde, musste sich einem Alkoholtest unterziehen, welcher positiv verlief. Er hatte offensichtlich nicht unerheblich dem Alkohol zugesprochen. Es wurde eine Blutprobe genommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Das Fahrzeug wies links- als auch rechtsseitig über die ganze Fahrzeuglänge Schäden von einer Kollision mit einer Betonwand beziehungsweise Leitplanke auf. Der ganze Unterboden war nach dem Unfall beschädigt und die Frontschürze mit Grasresten behaftet. Ebenso war der rechte Außenspiegel abgerissen.

Das Fahrzeug war nicht mehr längerfristig fahrbereit, was den Fahrer auch dazu veranlasst haben muss, die nächste Raststätte anzufahren. Eine Absuche nach einer eventuellen Unfallstelle, welche sich nach der Art der Beschädigungen nicht weit vom Abstellort befinden muss, dauert noch an. Der Fahrer selbst machte zum Ereignis keinerlei Angaben. Der Sachschaden am PKW beläuft sich auf mindestens 10.000 Euro.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Alkoholisierter Porschefahrer baut Unfall und schläft dann ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Persönliche Objekte aus Sayn gesucht

Bendorf. Für das Projekt „Sayn sammelt“ während der „NUANS Sommerakademie“ suchen Carlotta Werner und Moritz Walter interessierte ...

„Kleine Liga“ will sich noch stärker einbringen

Neuwied. Seit 1985 kommen die lokalen Geschäftsführer des Diakonischen Werkes, der Caritas, der Arbeiterwohlfahrt, des Deutschen ...

Neues Ultraschallgerät im Krankenhaus Dierdorf

Dierdorf. Die höhere Auflösung des Gerätes bietet eine wesentlich bessere Bildqualität. „Knochen und Weichteile können noch ...

Sommerfest der Karnevalisten 2018

Neuwied. Auf dem Sommerfest wird auch in diesem Jahr die Prämierung des Rosenmontagszuges 2018 stattfinden. Lasst euch überraschen ...

Trotz Niedrigwasser auf der Wied: Jugendliche auf Kajak-Tour

Neuwied. Angeleitet von „Mungo Adventures“-Erlebnispädagogen und begleitet von einem Mitarbeiter des städtischen Jugendzentrums ...

Beförderungen bei der Feuerwehr Bendorf

Bendorf. In Anwesenheit von Wehrleiter Markus Janßen bestellte Bürgermeister Michael Kessler in der vergangenen Woche Marcel ...

Weitere Artikel


Paragleiter in Hochscheid abgestürzt

Waldbreitbach. Ein aus Köln stammender Paragleiter war am Sonntagmittag mit seinem Fluggerät nahe der Ortschaft Hochscheid ...

FFC-Abschlussfeier entwickelte sich zur wahren Wasserschlacht

Neuwied. Bei den Plänen der Verantwortlichen da spielte Wettermacher Petrus doch nicht ganz mit. In wenigen Stunden hatte ...

Deichstadtvolleys unterwegs in der Heimat ihres Trainers

Neuwied/Bratislava. Die beiden slowakischen Mitspielerinnen Livia Krucovska und Diana Mitrengova, die nach derzeitigem Stand ...

Hauskonzert bei Palette Mensch

Rodenbach. Marc-Holger Koop, virtuos an der Mandoline und Didgeridoo führte das Programm ein: “Es darf gerne geredet, getrunken, ...

Neuwieder Polizei musste ganze Reihe Straftaten aufnehmen

Neuwied. In der Zeit vom 19. bis 22. Juni wurde aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Deichstraße ein weißes 28-Zoll-Mountainbike ...

Rengsdorfer Rockfestival - Vorverkauf gestartet

Rengsdorf. Das Rengsdorfer Rockfestival geht in die 36. Runde und gehört somit zu den ältesten Open-Air Festivals in Deutschland. ...

Werbung