Werbung

Nachricht vom 03.06.2016 - 11:49 Uhr    

„LiteraTOUR“ rund um den Großmaischeider Wasserturm

Es geht weiter! Nach den großen Publikumserfolgen der vom „Team Wasserturm“ organisierten Veranstaltungen („Adventslesungen“, der „Sommernacht im Wasserturm“ und der Krimilesung „Mord un Dudschlaach“) lädt das Organisationsteam diesmal zu einem weiteren Event ein, dessen Ausgangs- und Endpunkt wiederum der Wasserturm sein wird.

Der Wasserturm – das Wahrzeichen von Großmaischeid – steht mal wieder im Mittelpunkt einer kulturellen Veranstaltung. Foto: Wolfgang Schmidt

Großmaischeid. Unter dem Motto „LiteraTOUR einmal anders“ möchte das „Team Wasserturm“ die Gäste - nach einem „Begrüßungs-Prosecco“ – zu einem literarischen Spaziergang der besonderen Art einladen: Startpunkt der „LiteraTOUR“ ist am Samstag, 27. August, 15 Uhr im Wasserturm.

Nach einer kurzen Begrüßung geht es auf eine Reise durch unser schönes Dorf. Um 16 Uhr, 17 Uhr und 18 Uhr finden verschiedene Lesungen aus Werken der Gegenwartsliteratur, jeweils vor der Kirche, im Forum vor dem Bürgerhaus und in Maria’s Gärtchen (Beetstr. 19) statt (Eintritt frei).

Nach diesen Tageslesungen findet um 19 Uhr im Wasserturm der literarische Höhepunkt und Abschluss dieses Events statt. Die bundesweit bekannte Westerwälder Autorin Annegret Held liest in unterhaltsamer Manier, gerne auch mal auf Wäller Mundart aus ihrem neuesten Roman, „Armut ist ein brennend Hemd“.

Der Preis für die Eintrittskarte beträgt 5 Euro. Kartenbestellungen sind ab 1. Juli 2016 ausschließlich bei der Gemeindeverwaltung Großmaischeid unter folgender Rufnummer möglich: Telefon: 02689-5281

Da für die Abendlesung keine Steh- sondern ausschließlich Sitzplätze angeboten werden, ist das Platzangebot natürlich begrenzt. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Event-Service Diel aus Kausen wird sicherlich dazu beitragen, dass dieser Abend auch zu einem delikat-literarischen Abend wird.
Buchverkauf durch „gifts & more“.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: „LiteraTOUR“ rund um den Großmaischeider Wasserturm

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kreis-Migrationsbeirat tagte in Puderbach

Puderbach. Der Beirat beschäftigte sich unter anderem mit zwei großen Themenblöcken. Zunächst berichtete Julia Baumeister, ...

Familiengottesdienst mit der Ev. Kindertagesstätte „Waldwichtel“ Hardert

Hardert. Die Kinder präsentierten als Wichtel verkleidet das eigens für den Gottesdienst eingeübte Spiel „Freude im Tannenwald“ ...

Trotz Wasserschaden: Kita Rheintalweg bleibt geöffnet

Neuwied. „Der Notbetrieb wird in Abstimmung mit dem Landesjugendamt weitergeführt“, unterstreicht Neuwieds Bürgermeister ...

Ross folgt Bauer: Löschzug Stadt Neuwied hat neue Führung

Neuwied. Christian Ross zur Seite stehen Wolfgang Schuchardt als erster stellvertretender Löschzugführer und Markus Bollen-Juilfs, ...

80-Jährige im Bekleidungsgeschäft beklaut

Neuwied. Später an der Kasse stelle die Geschädigte den Diebstahl ihrer Geldbörse fest. Die Täterin erbeutete unter anderem ...

B 256: Vollsperrung zwischen Rengsdorf Süd und Rengsdorf Nord

Rengsdorf. Der Verkehr in Richtung Altenkirchen wird durch die Ortsdurchfahrt Rengsdorf umgeleitet. In Rengsdorf wird wie ...

Weitere Artikel


"Kindern Zeit schenken": Vettelschoss sucht Lernpaten

Vettelschoss. „Ziel des Projektes ist die Verbesserung der Bildungschancen von Kindern, die in benachteiligenden Lebenssituationen ...

Beim "NachtLeben" wird Barmherzigkeit zur Herzenssache

Neustadt/Wied. Hier machen sich wie in den vergangenen Jahren Waldbreitbacher Franziskanerinnen und Franziskanerbrüder vom ...

Unwetter Raum Linz: Notrufe und Meldungen im Minutentakt

Linz. Mit einem hochgedrückten Gullideckel im Bereich Linzer Straße, St. Katharinen, in Folge von starken Regenfällen, ging ...

L 252 zwischen Vettelschoß und Oberelsaff wird voll gesperrt

Vettelschoß. Die Fahrbahnabsenkung im Böschungsbereich der L 252 zwischen Vettelschoß und Oberelsaff wird beseitigt: Zurzeit ...

2016 feiert der Landkreis Neuwied 200-jähriges Bestehen

Neuwied. Ein von Landrat Rainer Kaul gegründeter Arbeitskreis hat eine Reihe von Veranstaltungen und Veröffentlichungen anlässlich ...

Strom durch Strömung - eine Infoveranstaltung der Grünen

Linz. Umweltfreundlich erzeugte Energie und geringe Stromkosten sind für jede Gemeinde ein hoher Wert hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit ...

Werbung