Werbung

Nachricht vom 22.05.2016 - 20:36 Uhr    

Zwölf Unfälle am Wochenende im Stadtgebiet Neuwied

Im Berichtszeitraum vom 20. bis 22. Mai ereigneten sich im Bereich der Polizei Neuwied insgesamt 12 Verkehrsunfälle, bei denen eine Person verletzt wurde und ein geschätzter Gesamtsachschaden von 25.750 Euro entstand. Bei zwei Unfallfluchten bittet die Polizei um Zeugenhinweise.

Neuwied. Aufgrund von aufmerksamen Zeugen konnte eine Unfallflucht am Samstagvormittag, den 21. Mai rasch geklärt werden. Gegen 11:15 Uhr wurde in der Wilhelm-Schweitzer-Straße ein geparkter BMW beschädigt. Aufmerksame Zeugen notierten sich das Kennzeichen des flüchtenden PKW und die Polizei wurde verständigt. Die 48jährige Fahrerin war rasch ermittelt.

Dumm gelaufen auch für einen 18-Jährigen, der zunächst angab, ein anderer Fahrzeugführer habe ihm am Samstag um 12:45 Uhr in der Dr. Carl-Karstens-Straße den PKW beschädigt. Letztlich stellte sich heraus, dass der junge Mann mit seinem eigenen PKW BMW beim Befahren der Kurt-Schumacher-Straße einen dort geparkten VW beschädigte. Neben der Unfallflucht erwartet den Mann ein Strafverfahren wegen Vortäuschen einer Straftat. Hintergrund, so der junge Mann, war wohl die Angst vor Sanktionen seiner Eltern.

Hinweise erhofft sich die Polizei, nachdem am Samstagabend gegen 23:30 Uhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer vermutlich die Rheinstraße aus Richtung Innenstadt befuhr und auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß er gegen einen geparkten Nissan, der dann auf einen Opel Corsa geschoben wurde.

Die Polizei Neuwied sucht Zeugen, nachdem es in der Nacht zum Sonntag „Am Ohligspfad“ zu einem weiteren Unfall mit Flucht kam, bei dem ein dort abgestellter, schwarzer PKW BMW der 1er-Reihe vorne links massiv beschädigt wurde. Unter anderem brach hier vermutlich durch den Aufprall das Lenkgestänge und der linke, vordere Kotflügel wurde verbeult. Hinweise auf den Verursacher liegen derzeit nicht vor.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


„Auf den Spuren der Wildkatze" durch den Naturpark

Neuwied. Eine spannende Familienwanderung für Groß und Klein: Für die Exkursionsleitung konnte die Wildkatzenexpertin Gabriele ...

Die Polizei „blitzte“ an Unfallschwerpunkten: 24 Fahrverbote

Koblenz/Region. Auch in diesem Jahr wurden im Rahmen des landesweiten Sonderprogramms „Geschwindigkeitsunfälle“ Unfallhäufungspunkte, ...

"Vortour der Hoffnung" sammelt Spenden

Montabaur. Hintergrund: Der stellvertretende Dienststellenleiter Hans-Joachim Eggert wird mit Ablauf des Monats September ...

Bendorf: Kinder- und familienfreundliche Stadt

Bendorf. „Die Mitarbeiter des Bauhofs machen wöchentlich Sichtprüfungen, dazu gibt es eine Jahreshauptinspektion, bei der ...

Tag des Mädchenfußballs im Rhein-Wied-Stadion

Neuwied. Der Verein stellt Trainer und Mitspieler und freut sich auf Mädchen im Alter von sechs bis 14 Jahren. Wer nach dem ...

Oldtimertreffen in Oberdreis hervorragend besucht

Oberdreis. Zum fünften Mal hatten die Young & Oldtimerfreunde Oberdreis e.V. zum Treffen der mindestens 30 Jahre alten Autos ...

Weitere Artikel


Polizei Neuwied musste diverse Straftaten aufnehmen

Neuwied. In der Nacht zum Freitag wurden an einem PKW Opel Astra, der in der Engerser Landstraße geparkt war, der hintere, ...

„WIEDer ins Tal“ sehr gut besucht

Neuwied/Seifen. Veranstalter der kreisübergreifende Großveranstaltung waren die Stadt Neuwied und die Verbandsgemeinden Waldbreitbach, ...

Unterweisung in alternative Antriebstechniken von Fahrzeugen

Neustadt. Einen Schwerpunkt der Ausbildungseinheit bildete der immer mehr auf den Straßen zu findende Elektroantrieb von ...

Massen auf Kleinmaischeider Maimarkt

Kleinmaischeid. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kleinmaischeid lenkten den Parkplatzsuchverkehr. Im Dorfgemeinschaftshaus ...

Motorradfahrer kommt von Straße ab und verletzt sich schwer

Großmaischeid-Kausen. Am Sonntagnachmittag gegen 15.15 Uhr befuhr ein Motorradfahrer die Landesstraße 304 im Saynbachtal ...

Unfall mit Verletzten, Unfallflucht und Alkohol

Dierdorf. Am Freitagmorgen, den 20. Mai kam es gegen 8:45 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf der Strecke zwischen Dierdorf ...

Werbung