Werbung

Nachricht vom 22.05.2016 - 17:58 Uhr    

Massen auf Kleinmaischeider Maimarkt

Bürgermeister Philipp Rasbach kam am Sonntag, 22. Mai, sehr ins Schwitzen. Der Ortschef war stundenlang im Laufschritt unterwegs, sorgte für Getränkenachschub, Stromversorgung und zufriedene Gesichter. Er selbst war ebenfalls mehr als zufrieden, weil der Maimarkt ein umfassender Erfolg war. Man hatte bei der Planung auf 3.000 Besucher gehofft, es kamen einige Tausend mehr.

Fotos. Helmi Tischler-Venter

Kleinmaischeid. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kleinmaischeid lenkten den Parkplatzsuchverkehr. Im Dorfgemeinschaftshaus gab es eine riesige Kuchentheke und passende Sitzgelegenheiten zum Kaffeetrinken. Stände der Landfrauen, eines Glasbläsers und von Kunsthandwerkern mit Waren aus Holz, Filz und Stoff bildeten die Kulisse. Die Tanzschule Mies führte am Sonntagnachmittag Tänze vor.

Draußen, in der großen Schlemmer-Meile mit Bierbrunnen, saßen noch viel mehr Menschen an den Tischen, denn das Wetter war sehr angenehm und der Musikverein Maischeid-Stebach spielte auf. Die kulinarischen Angebote waren vielfältig und dufteten verlockend.

Auch das Warenangebot der vielen Marktbeschicker war riesig. Textilien, Schmuck, Garten- und Deko-Artikel aus Keramik, Blech und Holz, Anglerbedarf, Spielzeug, Pflanzen, Sammlerartikel und vieles mehr konnte erstanden werden. Rund um das Bürgerhaus, durch die Waldstraße und die Schulstraße zogen sich die Stände. An die Buden der Profis schloss sich ein ortseigener Flohmarkt an. Der Verein Quadcrew-Westerwald präsentierte seine Fahrzeuge. Egbert Böhms niedliche Alpakas fanden noch mehr Bewunderer.

Der 45. Geburtstag des Spielmannszugs Kleinmaischeid bot den willkommenen Anlass für das dreitägige Fest. Bereits am Freitagabend, 20. Mai, verlieh der Erste Beigeordnete des Kreises und Vorsitzende des Kreismusikverbandes, Achim Hallerbach, beim Festkommers die Silberne Ehrennadel des Kreismusikverbandes an die Jugendabteilung. Am Samstag, 21. Mai fand ein Freundschaftstreffen mit mehreren Vereinen statt. Bei den vielen musikalischen Darbietungen bewies Bürgermeister Philipp Rasbach auch sein musikalisches Talent. Er ist nicht nur musizierendes Mitglied des Spielmannszugs, sondern auch ein exzellenter Sänger und Dirigent. (htv)

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
       
       
       
 


Kommentare zu: Massen auf Kleinmaischeider Maimarkt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Minister Lewentz überbrachte Sonderpreis nach Oberraden

Oberraden. In der Begründung führt Innenminister Roger Lewentz an, dass das Thema „Kinder- und jugendfreundliche Dorferneuerung“ ...

„Fundus“ der Museumstraße: Leitungen, die in keinen Plänen sind

Neuwied. Drei Bauabschnitte sollen bis Ende Mai 2019 bewältigt werden. Doch schon im ersten Abschnitt musste in der Bahnhofstraße ...

An fünf Tagen vier Einsätze der Schnelleinsatzgruppen

Kreis Neuwied. An dieser Stelle soll der beispiellose Einsatz der Bevölkerung während des Einsatzes am Freitagmorgen hervorgehoben ...

Positive Zwischenbilanz der 16. Schul-Kino-Woche Rheinland-Pfalz

Neuwied. Der 16. Jahrgang des filmpädagogischen Projektes zeigt vom 19. bis 23. November Filme zum Schwerpunktthema „Leben ...

Mit dem Seniorenbeirat die Villa Musica erkundet

Neuwied. Als fachkundige Führerin brachte Barbara Harnischfeger, die Vorsitzende der Freunde der Villa Musica, der Besuchergruppe ...

Drei Chinchillas in Neuwied ausgesetzt

Neuwied. Die Chinchillas wurden durch das Tierheim Neuwied in Obhut genommen. Es wird um Hinweise gebeten, wem diese Tiere ...

Weitere Artikel


Zwölf Unfälle am Wochenende im Stadtgebiet Neuwied

Neuwied. Aufgrund von aufmerksamen Zeugen konnte eine Unfallflucht am Samstagvormittag, den 21. Mai rasch geklärt werden. ...

Polizei Neuwied musste diverse Straftaten aufnehmen

Neuwied. In der Nacht zum Freitag wurden an einem PKW Opel Astra, der in der Engerser Landstraße geparkt war, der hintere, ...

„WIEDer ins Tal“ sehr gut besucht

Neuwied/Seifen. Veranstalter der kreisübergreifende Großveranstaltung waren die Stadt Neuwied und die Verbandsgemeinden Waldbreitbach, ...

Motorradfahrer kommt von Straße ab und verletzt sich schwer

Großmaischeid-Kausen. Am Sonntagnachmittag gegen 15.15 Uhr befuhr ein Motorradfahrer die Landesstraße 304 im Saynbachtal ...

Unfall mit Verletzten, Unfallflucht und Alkohol

Dierdorf. Am Freitagmorgen, den 20. Mai kam es gegen 8:45 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf der Strecke zwischen Dierdorf ...

Konzert und Lesung im Sportpark

Altenkirchen. Am Sonntag, 19. Juni um 18 Uhr gibt es im SRS-Sportpark Altenkirchen, Burgwächter Matchpoint ein Konzert und ...

Werbung