Werbung

Nachricht vom 15.02.2016 - 13:33 Uhr    

B-Mädels aus Neuwied sprangen Rheinlandmeisterschaft ein

Die B-Juniorinnen des 1. FFC Neuwied sind stets für eine Überraschung gut. Überzeugten sie bei der jüngsten Hallenkreismeisterschaft Westerwald/Wied nach durchwachsener Vorrunde mit einer tollen Leistung am zweiten Spieltag und holten sich die Vizemeisterschaft vor Freirachdorf/Wienau und Ellingen. Sie waren als Nachrücker kurzfristig eingesprungen.

Fotos vom Spiel Neuwied (in rot) gegen Issel. Fotos: privat

Neuwied/Selters. Als der Fußballverband jetzt nach der Absage der Mannschaft aus Niederemmel (Kreis Mosel) einen ersten Nachrücker für die Rheinlandmeisterschafts-Endrunde in Selters suchte, fiel die Wahl auf die jungen Neuwiederinnen. Innerhalb von nur einer Stunde hatte FFC-Coach Paulo Rodrigues am Freitag, den 12. Februar dann gleich zehn Spielerinnen aus dem Ärmel „geschüttelt“.

Kurz nach Mittag standen die B-Juniorinnen in der Selterser Sporthalle auf dem Parkett und waren der erste Gegner von Regionalligist TuS Issel II. Zwar ging dem Neuwieder Quintett (Trainer Rodrigues ließ seine Top-Five zehn Minuten durchspielen) in der Endphase etwas die Puste aus, doch es reichte dank einer überragenden Torhüterin Julia Pütz schließlich zum 0:0.

In den beiden übrigen Spielen gegen die JSG Rhein-Hunsrück und gegen Altendiez durfte dann auch die übrigen Neuwieder Mädels ran, viel zu holen gab es dabei aber nicht mehr (0:5 und 0:6). Der momentan guten Stimmung im Team tat das aber keinen Abbruch. Paulo und seine Mädels freuten sich schon wieder auf ihre regelmäßige Trainingseinheit im Neuwieder Medicon am Donnerstag.

In Selters siegte übrigens die Mannschaft von Issel I im Finale gegen den SV Rengsdorf.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Kommentare zu: B-Mädels aus Neuwied sprangen Rheinlandmeisterschaft ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Alle Seniorenteams des SV Rengsdorf punkten

Rengsdorf. Der SV Rengsdorf dagegen, der sich in der ersten Hälfte noch zu nervös zeigte und dennoch die Führung der Heimelf ...

Jedermannslauf im Heinrich-Haus: Jetzt anmelden

Neuwied. Anmeldungen sind bis 31. August online unter www.heinrich-haus.de möglich, wo es auch weitere Infos zum Streckenverlauf, ...

B-Juniorinnen spielten um „Blasius-Schuster-Cup“

Hachenburg. Im mannschaftlich gut besetzten Vierer-Turnier erlebten die Besucher phasenweise technisch guten Fußball mit ...

Vorbereitung auf Bundesliga-Saison getroffen

Rengsdorf. Vorab gebührt dem FC Waldbreitbach ein großes Dankeschön, dass uns die dortige Anlage samt Funktionsgebäude auf ...

SG Grenzbachtal mit durchwachsenem Wochenende

Roßbach. In der 11. Minute erzielte Sascha Bienek zunächst durch einen direkt verwandeltet Freistoß den Treffer zur 1:0 Führung ...

Auftritt der Lotto-Elf in Guckheim begeisterte 500 Besucher

Guckheim. Die Lotto-Elf setzt sich aus einem Kader von rund 45 Spielern zusammen. Seit 18 Jahren kicken sie für einen guten ...

Weitere Artikel


U19 Rengsdorf im zweiten Testspiel noch nicht optimal

Rengsdorf. Die Anfangsformation blieb im Vergleich zum Roßbach-Sieg gleich. Für den verreisten Niklas Zygan stand Nico Neumann ...

Eröffnung des neuen Ladens von Culterra Floristik

Neuwied. Die Öffnungszeiten wurden den Kundenwünschen angepasst. Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Ausbildungsplätzen ...

Hangstraße in Neschen Spitzenreiter bei Einbrüchen

Neustadt. Der Ex-Bonner, der vor einem Jahr die Enge der Stadt gegen das „idyllische“ Dorfleben getauscht und ein schmuckes ...

Bären machen in Essen Sechs-Punkte-Wochenende perfekt

Neuwied. Dem 4:2-Sieg am Freitag gegen Spitzenreiter Duisburg ließen die Bären am Sonntagabend einen 4:2 (1:0, 2:1, 1:1)-Sieg ...

IHKs in Rheinland-Pfalz starten Kampagne für duale Ausbildung

Region. „Die Wirtschaft wird in Zukunft besonders auf gut ausgebildete, beruflich qualifizierte Fachkräfte angewiesen sein“, ...

FFC E-Juniorinnen für Rheinland-Finalrunde qualifiziert

Neuwied. Schon in der ersten Runde in Güllesheim überraschten die jungen Deichstädterinnen mit einem dritten Platz hinter ...

Werbung