Bender & Bender
 Freitag, 24.02.2017, 09:03 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Region | Neuwied

Frank Reinhard mit Ehrenurkunde ausgezeichnet

Am 11. Januar fand die sehr gut besuchte Jahreshauptversammlung der Dachdecker-Innung des Kreises Neuwied statt. Tagungsort war das Food-Hotel in Neuwied. Frank Reinhard aus Bonefeld erhielt für das 25-jährige Meisterjubiläum die Ehrenurkunde der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald.
Frank Reinhard mit Ehrenurkunde ausgezeichnet

Frank Reinhard (links) feiert das 25-jährige Meisterjubiläum. Foto: privat

Neuwied. In seinem Geschäftsbericht für das Jahr 2015 ging Obermeister Ralf Winn auf die wirtschaftliche Situation ein. Es sieht gut aus. Die Auftragsbücher sind voll. Weiter ging er in seinem Bericht auf das Thema Flüchtlinge in Deutschland ein. Die Betriebe sind bereit, sich diesen Herausforderungen zu stellen. Denn der Fachkräftemangel mache Handeln notwendig.

Mit einem Dank an seine Vorstandskollegen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit während des abgelaufenen Geschäftsjahres endete der Geschäftsbericht von Obermeister Winn.

Landesinnungsmeister Johannes Lauer berichtete über die aktuelle Situation im Bereich des Landesinnungsverbandes Rheinland-Pfalz. Der Geschäftsführer des Landesfachverbandes, Rolf Fuhrmann, wies auf aktuelle betriebswirtschaftliche Dinge hin.

Eine besondere Ehrung konnte Obermeister Winn bei der Innungsversammlung vornehmen. Er überreichte seinem Vorstandskollegen Frank Reinhard aus Bonefeld für das 25-jährige Meisterjubiläum die Ehrenurkunde der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald.

Mit einem Ausblick auf das anstehende Geschäftsjahr 2016 konnte Obermeister Winn die gut verlaufene Innungsversammlung schließen.


Kommentare zu "Frank Reinhard mit Ehrenurkunde ausgezeichnet"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Kurtscheider Möhnen außer Rand und Band
Kurtscheid. Die Karnevalisten in Kurtscheid feiern in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. ...
Polizeidirektion Neuwied gibt die Unfallzahlen 2016 bekannt
Altenkirchen/Neuwied. Der Anstieg der Anzahl der Unfälle kommt aus dem Bereich der Polizeiinspektion ...
Unterstützung bei Betreuung traumatisierter Flüchtlingskinder
Kreisgebiet. Wie Erzieherinnen und Erzieher in den Kindertagesstätten fachlich beurteilen können, ...
Fliegendes Klassenzimmer an der Brüder-Grimm-Schule
Neuwied. Im Herbst hat der Kreisausschuss dann entschieden, kein weiteres Fertigmodul anzuschaffen, ...
Generationenkino startet wieder
Neuwied. Am Dienstag, 7. März, startet die neue Runde mit der Komödie „Der Hundertjährige der ...
Brot aus dem Backes für den guten Zweck
Windhagen. Der Backes wurde am Abend vor dem Backen vom Gerätewart Martin Bielefeld reichlich ...
 
Marcel Neumann kämpft in Karate Nationalmannschaft
Puderbach. Am Samstag den 23. Januar um 19 Uhr findet in 66763 Dillingen in der Sporthalle ...
Neuer Naturschutzverband: Die Naturschutzinitiative e.V.
Quirnbach. Ein wesentlicher Schritt bestand 2015 in der Umwidmung und Fortentwicklung dieser ...
Ausbildung für Kirchenführer/innen
Oberhonnefeld. Das Evangelische Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e. V. bietet den Kurs ...
Flüchtlinge - VG Dierdorf lud zum runden Tisch
Dierdorf. Seit dem 1. Januar ist Annette Abel wöchentlich mit 12 Stunden bei der Verbandsgemeinde ...
Neuwieder Food Hotel würdigt Auszubildende
Neuwied. „Wir sind stolz auf unsere Auszubildenden und es ist schön zu sehen, mit welcher Freude ...
Eine App, die das „Ankommen“ erleichtert
Region. „Ankommen“ ist ein Wegbegleiter zur schnellen und umfassenden Orientierung während ...
 
Anzeigen
Get Adobe Flash Player
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »