Werbung

Nachricht vom 16.11.2015 - 21:47 Uhr    

Männergesangverein 1899 Dernbach gibt Adventskonzert

Am 1. Advent, dem 29. November, veranstaltet der Männergesangverein 1899 Dernbach sein traditionelles Adventskonzert in der evangelischen Kirche Urbach. Beginn ist 16 Uhr. Der Vorverkauf hat begonnen. Ein Teil des Erlöses geht an den Förderverein für Kirchenmusik.

Urbach. Ab 16Uhr am ersten Advent nimmt Sie der MGV Dernbach als musikalischen Einstieg in die Adventszeit mit auf eine klangvolle Weihnachtsreise entlang der prägenden Melodien der Jahrhunderte. Freuen Sie sich auf Ihre Lieblingsweihnachtslieder und so manche Überraschung.

Unter Andrey Telegins Leitung wird der Chor wundervoll von Sopranistin Heike Koch und der Pianistin Ekaterina Telegina unterstützt. Beide wussten bereits beim vergangenen Konzert im September das Publikum zu begeistern.

Seien Sie dabei und sichern sich Ihre Eintrittskarte zum Preis von zehn Euro im Vorverkauf bei der Landmetzgerei Bein in Urbach, dem Bistro VIS-À-VIS in Dernbach, direkt im Internet unter www.mgvdernbach.de oder bei einem der aktiven Sänger des MGV 1899 Dernbach.

Ein Teil der Erlöse geht als Spende an den Förderverein für die Kirchenmusik in der Evangelischen Kirchengemeinde Urbach.


Kommentare zu: Männergesangverein 1899 Dernbach gibt Adventskonzert

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


„TheARTrale“ - „Bilder, Bibel und Banditen“ in Dernbach

Dernbach. Nachdem der Pfarrer eines kleinen Dorfes sich den Fuß gebrochen hat, muss Jons Mutter Hannah Johanson (Sigrid Engels) ...

Kulturpreis Westerwald wird zum dritten Mal vergeben

Montabaur. Erster Preisträger war 2014 der renommierte Kammerchor Marienstatt. 2016 konnte sich die Kleinkunstbühne Mons ...

Mennoniten-Brüdergemeinde lädt zum Adventssingen ein

Neuwied-Segendorf/Torney. Für Josef, Maria und die Hirten brachte Weihnachten einen lebensverändernden Inhalt. Nicht nur ...

Lesetipp für Nervenstarke: „Die Sturmglocke“

Region. Wer einen Waldrapp am Dreifelder Weiher hört, sollte sehr vorsichtig sein und besonders bei Sturm und in der Dunkelheit ...

Buchtipp: „Der Wäller und ...andere Gereimtheiten“

Hachenburg. In dem 60-seitigen Buch findet man eine lockere Zusammenstellung von Gedichten und Geschichten, allesamt aus ...

Das Kulturteam Windhagen präsentiert Reinhard Horn

Windhagen. Reinhard Horn nimmt Kinder und ihre alltäglichen Freuden und Sorgen ernst. Er schreibt im wahrsten Wortsinn für ...

Weitere Artikel


Das agile Unternehmen: Uhlig und Anderson im Interview

Region. Das Buch „Das agile Unternehmen -Wie Organisationen sich neu erfinden“ wird dieser Tage auf dem Markt erscheinen. ...

Positive Bilanz für private Investitionen in Dorferneuerung

Neuwied. „Wir werden in 2015 mit bislang rund 412.000 Euro Fördergeldern wahrscheinlich das Kontingent des letzten Jahres ...

Rennerod: Zeichen gegen Gewalt und Fremdenhass setzen

Rennerod. Der Hubertusplatz wird Schauplatz der Kundgebung und der Lichterkette sein, zu der das Westerwälder Bündnis für ...

Die Kinder aus Buchholz feierten St. Martin

Buchholz. Die Kinder, die nächsten Sommer in die Schule kommen, holten mit Hilfen von Erziehern, Eltern und Großeltern gemeinsam ...

Der Regenbogenfisch war in Puderbach zu sehen

Puderbach. In dieser Geschichte, die von der Freien Bühne Neuwied auf die Bühne des Dorfgemeinschaftshauses Puderbach gebracht ...

Europa trauert - 12 Uhr Schweigeminute für die Opfer

Region. Diese selbst ernannten Gotteskrieger des ebenso selbst ernannten Islamischen Staates haben in der Hauptstadt Paris ...

Werbung