Werbung

Nachricht vom 16.09.2015 - 23:54 Uhr    

Gewerbeverein Puderbach spendet an Feuerwehr Puderbach

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Puderbach überreichte die 1. Vorsitzende Andrea Ahrling zusammen mit der Referatsleiterin Werbung, Daniela Schlich, des Gewerbevereins der Region Puderbach e.V. einen Scheck in Höhe von 1.250 Euro an den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Puderbach.

Arnd Kuhl, Daniela Schlich, Michael Führer, Andrea Ahrling (von links). Foto: Eva Klein

Puderbach. Der 1. Vorsitzenden des Förderverein Freiwillige Feuerwehr Puderbach e.V. Michael Führer sowie der Wehrführer des Löschzuges Puderbach bedankten sich für die großzügige Spende.

Die Verwendung des Geldes steht auch schon fest. In diesem Jahr beschafft die Verbandsgemeinde Puderbach eine Hubarbeitsbühne, welche bei dem Löschzug Puderbach stationiert wird. Für ergänzende Ausrüstungsteile wird unter anderem die hier übergebene Spende eingesetzt.


Kommentare zu: Gewerbeverein Puderbach spendet an Feuerwehr Puderbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieder Speed-Dating mit nachhaltigem Erfolg

Neuwied. Dass die Veranstaltung ein großer Erfolg war, zeichnete sich bereits am Tag selbst ab. Tolle Gespräche, gute Kontakte ...

Café Asyl on Tour nach Koblenz

Neuwied. Viele waren der Einladung gefolgt, so dass über 50 Personen an dem
Ausflug teilnahmen. Von Neuwied aus ging es ...

Sandkauler Weg: Arbeiten am dritten Bauabschnitt beginnen

Neuwied. Gesperrt wird laut Bauamt der Abschnitt von der Hauptzufahrt zur Firma Coveris, die nun wieder regulär genutzt werden ...

Ängste nehmen: Asbacher informierten sich über Hospizarbeit

Asbach. Auch der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante Hospiz machen jährlich mit dieser Aktion auf ihre Arbeit aufmerksam. ...

Rücksicht nehmen an den kommenden Feiertagen

Neuwied. Innehalten, sich einen Moment der Ruhe gönnen, das gewinnt in unserer immer hektischer werdenden Zeit zunehmend ...

Am 28. Oktober findet die 7. Brot und Wurstwanderung statt

Raiffeisenregion. Die Strecke ist rund 14 Kilometer lang und die Wanderer werden an den Jausenstationen an der Grillhütte ...

Weitere Artikel


Diebstahl von 40 Kompletträdern von Autohaus in Dierdorf

Dierdorf. Die von zehn Neufahrzeugen unterschiedlicher Ford-Modelle stammenden Rad und Reifen-Sätze wurden unter Zuhilfenahme ...

Tarifkommission bei der Berge & Meer Touristik GmbH gewählt

Rengsdorf. Da die Berge & Meer eine 100-prozentige Tochter der TUI Deutschland GmbH Hannover ist, will man die gleichen tariflichen ...

Kindergarten Sonnenschein ist Haus der kleinen Forscher

Rheinbreitbach. Die Plakette „Haus der kleinen Forscher“ überreichte Diplom-Pädagogin Kristin Oswald von der Neuwieder Kreisvolkshochschule ...

Neue Juniorranger braucht der Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Region. Kinder gehen mit der Naturschutzjugend (NAJU) im NABU Rheinland-Pfalz in den Herbstferien auf Entdeckungsreise im ...

IG Metall Neuwied ruft auf: Stopp TTIP und CETA

Neuwied. Im Vergleich zu Deutschland ist die Regulierung der Arbeitsmärkte und die Ausgestaltung von Arbeitnehmerrechten ...

Beratung: Jugendscout und Jobfux werden weiter gefördert

Neuwied. Hildegard Person-Fensch, Leitende Regierungsdirektorin des Landkreises, und der städtische Beigeordnete Michael ...

Werbung