Werbung

Nachricht vom 04.07.2015 - 00:00 Uhr    

125 Jahre Feuerwehr - Buam rocken Puderbach

Die Buam machten am Freitagabend, den 3. Juli den Auftakt für die großen Feierlichkeiten „125 Jahre Feuerwehr Puderbach“. Im und vor dem Zelt in der Ortsmitte unterhielten sie an einem warmen Sommerabend an die 1.000 Besucher. Das Fest geht am Samstag und Sonntag mit einem umfangreichen Programm weiter.

Die Buam rocken das Festzelt und sorgen für eine Superstimmung. Fotos: Wolfgang Tischler

Puderbach. Die Show der Rockaholixs Buam war schon seit Wochen ausverkauft. Viele bekamen keine Karten mehr. Sie kamen an Freitag einfach in die Ortsmitte, nahmen draußen an den Tischen und Bänken platz, genossen ihr Bier und lauschten den Buam, deren Musik aus dem Festzelt drang.

Drinnen waren die Besucher außer Rand und Band. Die Buam heizten das eh schon warme Festzelt weiter ein. Sie spielten die allergrößten Kulthits, wie zum Beispiel das Fliegerlied. Als Originale Münchner Wiesn-Band kamen dabei die bayrischen und alpenländischen Melodien im bayrisch-münchnerischen O-Ton nicht zu kurz.

Die Besucher hielt es die meiste Zeit nicht auf den Bänken. Sie tanzten im Gang und auf den Bänken. Es herrschte eine Superstimmung. In den Pausen ging es vor das Zelt, um sich ein wenig abzukühlen und sich für die nächste Runde zu regenerieren. Es wurde ein langer Abend.

Das Fest geht am Samstag, 4. Juli weiter: Ab 11 Uhr Informationen, Übungen und Ausstellungen rund um das Thema Bambini - Feuerwehr, Jugendfeuerwehr & Schulklassenbetreuung, Infomobil des Landesfeuerwehrverbandes, Spiel- & Spaßaktionen für Kinder. Ab 13 Uhr Abnahme Leistungsabzeichen des KFV und ab 19 Uhr Feierstunde zum 125 jährigen Bestehen der Feuerwehr Puderbach mit der Übergabe des neuen Einsatzleitwagens anschließend gemütlicher Abend mit der Gruppe „Kings & Queen“

Sonntag, 5. Juli: Ab 11.30 Uhr Fahrzeug- und Geräteausstellung aller Hilfsorganisationen, Spiel und Spaß für Kinder. Frühschoppenkonzert mit dem „Westerwaldorchester Oberlahr“ Ab 12.30 Uhr Empfang Oldtimerrundfahrt. Musik mit Werner Eul gibt es ab 13.30 Uhr. Nachmittags dann Kaffee und Kuchen, Ziehung der Gewinner der Verlosungsaktion – nicht anwesende Gewinner werden benachrichtigt. Anschließend gemütlicher Ausklang. (woti)

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
   


Kommentare zu: 125 Jahre Feuerwehr - Buam rocken Puderbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieder Speed-Dating mit nachhaltigem Erfolg

Neuwied. Dass die Veranstaltung ein großer Erfolg war, zeichnete sich bereits am Tag selbst ab. Tolle Gespräche, gute Kontakte ...

Café Asyl on Tour nach Koblenz

Neuwied. Viele waren der Einladung gefolgt, so dass über 50 Personen an dem
Ausflug teilnahmen. Von Neuwied aus ging es ...

Sandkauler Weg: Arbeiten am dritten Bauabschnitt beginnen

Neuwied. Gesperrt wird laut Bauamt der Abschnitt von der Hauptzufahrt zur Firma Coveris, die nun wieder regulär genutzt werden ...

Ängste nehmen: Asbacher informierten sich über Hospizarbeit

Asbach. Auch der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante Hospiz machen jährlich mit dieser Aktion auf ihre Arbeit aufmerksam. ...

Rücksicht nehmen an den kommenden Feiertagen

Neuwied. Innehalten, sich einen Moment der Ruhe gönnen, das gewinnt in unserer immer hektischer werdenden Zeit zunehmend ...

Am 28. Oktober findet die 7. Brot und Wurstwanderung statt

Raiffeisenregion. Die Strecke ist rund 14 Kilometer lang und die Wanderer werden an den Jausenstationen an der Grillhütte ...

Weitere Artikel


"AktivRegion Rhein-Wied“ präsentiert positive Halbzeitbilanz

Bad Hönningen. In der Sprudelhalle Bad Hönningen begrüßte Verbandsbürgermeister Michael Mahlert (Bad Hönningen) am Freitag, ...

Berufsreife-Abschluss an der VHS Neuwied nachgeholt

Neuwied. Das beste Zeugnis weist einen Notendurchschnitt von 1,6 auf. Jeden Montag und Donnerstag haben die sechs Teilnehmerinnen ...

Emotionaler Abend bei der Raiffeisenbank Neustadt

Neustadt. Da Heinz Kingler nach Bestimmungen der Satzung nicht mehr wieder gewählt werden kann, sieht er nun seinem Aufsichtsrats-Ruhestand ...

Schlussspurt bei den Rommersdorf Festspielen

Neuwied. Wer sich auf Hans-Joachim Heist als Heinz Erhardt am Samstag, 11. Juli, gefreut hat, sich aber erst kurzfristig ...

Beim Sportcamp sind Schnuppertage möglich

Neuwied-Niederbieber. In diesem Jahr haben die Organisatoren des 1. FFC Neuwied und der Carmen-Sylva-Schule Niederbieber ...

Neue Hospiz-Sprechstunde in Puderbach

Puderbach. Diese richtet sich an schwerstkranke und sterbende Menschen, insbesondere an ihre Angehörigen, die Fragen rund ...

Werbung