Werbung

Nachricht vom 02.07.2015 - 17:39 Uhr    

Autofahrerin prallte gegen Baum - 56-Jährige schwerverletzt

Am Donnerstagmorgen, 2. Juli kam es auf der Landesstraße 286 bei Oberdreis zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem eine 56-jährige Autofahrerin schwer verletzt wurde. Die Feuerwehren Puderbach und Oberdreis befreiten die Schwerverletzte aus dem Fahrzeug, das scheinbar ungebremst gegen einen Baum geprallt war.

Foto: Polizei Altenkirchen

Oberdreis-Tonzeche. Eine 56-jährige Frau befuhr mit ihrem Pkw die L 268 aus Roßbach kommend in Fahrtrichtung Oberdreis. Kurz vor dem Ortsteil Tonzeche beschreibt die Straße eine leichte Linkskurve.

Aus ungeklärter Ursache kam die Fahrerin am Ausgang der Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie fuhr nach dem Überfahren der Fahrbahnmarkierung etwa 20 Meter im Straßengraben weiter und prallte vermutlich ungebremst gegen einen am Straßenrand stehenden Baum.

Die Frau erlitt schwere Verletzungen und war im PKW eingeklemmt. Mit Hilfe der alarmierten Feuerwehren Puderbach und Oberdreis konnte die Verletzte befreit werden. Sie wurde zur weiteren Behandlung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Sachschaden circa 10.000 Euro.



Aktuelle Artikel aus der Region


Heidrun Walburg ist Ehrenvorsitzende des VMB

Neuwied. Ob „Teens on tour“, „Taurisflöhe“ oder „Wilde Weiber“, Wochenendbetreuungen oder Ferienfreizeiten, Theaterworkshops ...

St. Martins-Umzug mit traditionellem „Uhlesessen“

Linz. Gesangliche Unterstützung bekamen die Kinder in diesem Jahr zum ersten Mal vom Linzer Männer-Gesang-Verein, der im ...

Waldbreitbach im TV: Wer wird gewinnen?

Waldbreitbach. In diesem Länderwettkampf Rheinland-Pfalz gegen Baden Württemberg finden sich so manche Kultsendungen früherer ...

Rodenbacher Nachwuchs unterstützt Kinder in Indien

Neuwied. Aktuelle Spenden sind für bedürftige Mädchen und Jungen in Indien bestimmt. Im Vorfeld hatten die Kinder gemeinsam ...

Beigeordneter Mang überzeugt als Vorleser an Grundschule

Neuwied. Im Foyer der Schule las der Schuldezernent der Stadt Neuwied, Michael Mang, den Mädchen und Jungen das Märchen von ...

Zwei Neuwieder nach Verkehrskontrolle festgenommen

Neuwied. Bei den anschließenden Durchsuchungen der Wohnungen der beiden, wurden weitere Betäubungsmittel gefunden und sichergestellt. ...

Weitere Artikel


D-Jugend fuhr zum Pfalzcup

Region. Kürzlich unternahmen die beiden D-Teams der JSG Berod/Wahlrod-Lautzert/Oberdreis ihre Saisonabschlussfahrt zum Pfalzcup ...

82-Jähriger wollte 1,2 Millionen Euro einschmuggeln

Koblenz/Trier. Bargeld im Wert von mehr als 1,2 Millionen Euro entdeckten Zöllner des Hauptzollamts Koblenz kürzlich bei ...

Abfallzweckverband REK traf grundlegende Entscheidungen

Kreis Neuwied. "Seit dem 22. Juni 2015 ist der erweiterte Abfallzweckverband REK von der zuständigen Kommunalaufsicht, der ...

Rollerfahrer bei Zusammenstoß im Kreisel schwer verletzt

Asbach. Ein 23-jähriger Rollerfahrer kam am Mittwoch, den 1. Juli gegen 18.50 Uhr aus der Fahrtrichtung der Autobahn A3 und ...

Gastfreundschaft aus Tradition - Hotel zur Post ausgezeichnet

Waldbreitbach. Anfang des Jahres haben vier langjährige Mitarbeiter die Geschäftsführung des Hotels übernommen, nachdem sich ...

Guter Saisonabschluss der Schwimmer der SF Puderbach

Puderbach. Erfolgreichster Athlet war Florian Hauser (Jahrgang 01). Über seine Paradestrecke 200 Meter Brust unterbot er ...

Werbung