Werbung

Nachricht vom 21.07.2014 - 22:14 Uhr    

Kleine Lebensretter von Baby-Katze gesucht

Vergangene Woche Dienstag (15.7.) wurde in einer Tierarztpraxis in Dierdorf ein Katzenbaby abgegeben, welches wohl in einer Tonne eingesperrt war und dort alleine nicht mehr heraus gekommen wäre. Die Polizei ermittelt wegen Tierquälerei und sucht Zeugen.

Diese kleine Katze wäre vermutlich tot, wenn Kinder sie nicht aus ihrem Gefängnis befreit hätten. Foto: Polizei Straßenhaus

Dem Kätzchen geht es mittlerweile wieder besser. Bei den Findern handelte es sich um Kinder, die der Katze wohl das Leben gerettet haben. Die Polizei ermittelt nunmehr wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und bittet darum, dass die kleinen Helden sich bei der Polizei melden, damit sie eventuell Hinweise auf den Täter geben können.

Hinweise erbittet die Polizei in Straßenhaus telefonisch an 02634-9520 oder per E-Mail an pistrassenhaus@polizei.rlp.de.


Kommentare zu: Kleine Lebensretter von Baby-Katze gesucht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Schülerinnen und Schüler glänzen als Nachwuchsjournalisten

Region. „Die Nachwuchsredakteurinnen und -redakteure haben mit ihren Schülerzeitungen bewiesen, dass sie professionell arbeiten ...

Das Jugendrotkreuz in Rengsdorf startet neu durch

Rengsdorf. Wie sieht es in einem Krankenwagen aus? Was kann ich tun, wenn ein Freund beim Spielen stürzt und sich verletzt? ...

Jugendliche setzten Robonauten zusammen

Neuwied. Erfahrungen mit Technik sammeln, das stand im Mittelpunkt eines umfangreichen Angebots des Jugendzentrums Big House. ...

Sozialleistungen für EU-Bürger in Blick genommen

Neuwied. Dabei warfen sie die Frage nach den Zugangsvoraussetzungen auf. Cataldo Spitale, der stellvertretende AG-Sprecher, ...

Mobile Box bei der VG Unkel – mitmachen und helfen

Unkel. Den guten Zweck möchte auch die Verbandsgemeindeverwaltung Unkel, die seit 2013 den Titel „Fairtrade-Gemeinde“ trägt, ...

Rheinbreibacher Feuerwehr sucht Verstärkung

Rheinbreitbach. Zwar ist der Löschzug zur Zeit mit 32 Kameraden gut aufgestellt, jedoch erreichen in den nächsten zehn Jahren ...

Weitere Artikel


Polizei präsentierte tolles Programm

Auch die eingesetzten Polizeibeamtinnen und -beamten hatten Freude an der großen Anzahl von Bürgerinnen und Bürgern, die ...

Landesmeister im Reiten ermittelt

Noch vor drei Jahren hatten bereits Landesmeisterschaften in Neuwied stattgefunden. Damals nur für die Springreiter. Diesmal ...

Auszeichnungen für Mitarbeiter bei der Westerwald Bank

Hachenburg. 49 Jahre hat Helmut Weber aus Birken-Honigsessen für die Westerwald Bank und ihre Vorgängerinstitute gearbeitet. ...

Neuwied feierte – ganz Rheinland-Pfalz feierte mit!

Trotz der Unwetter-Prognosen, die aufziehende Gewitter über dem Neuwieder Becken vorhergesagt hatten, blieb es auch bis in ...

CDU-SPD-Ehe kostet Neuwied 80.000 Euro

„Es gab keine Alternative“, räumen sowohl CDU-Sprecher Martin Hahn wie auch Sven Lefkowitz von der SPD ein. Keine andere ...

WM Fan-Meile in Ellingen spendet für Tierheim Neuwied

Ellingen. Es wurde in den Wochen der Weltmeisterschaft viele schöne Stunden der Nachbarschaft in der Talstraße verlebt. Mit ...

Werbung