Werbung

Nachricht vom 12.05.2014    

Traktoranhänger umgekippt – Mann verletzt

In Urbach ist der Anhänger eines Traktorgespannes auf einem Feldweg vom Weg gerutscht und umgekippt. Ein 63-jähriger, der auf dem Hänger saß, geriet dabei unter den Anhänger und wurde zunächst eingeklemmt. Er musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Foto: Feuerwehr Puderbach

Urbach. Ein 26-jähriger befuhr mit seinem Traktorgespann die Verlängerung der Huhlay aus Richtung Ortsmitte Urbach kommend. Auf dem Anhänger mit Melkvorrichtung transportierte er seinen 63-jährigen Vater.

Aufgrund des aufgeweichten Bodens geriet der rechte hintere Reifen des Anhängers vom Weg ab und rutschte in das tiefer gelegene Feld. Hierbei kippte der Anhänger um. Der Vater fiel dadurch herunter, verletzte sich hierbei und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Mann war zunächst eingeklemmt, deshalb wurden die Feuerwehren Puderbach und Dernbach alarmiert. Sie brauchten jedoch nicht mehr einzugreifen.



Aktuelle Artikel aus der Region


B 42 endlich Hochwasserfrei

Hammerstein. Das war Anlass genug für die Hammersteiner Bürger zusammen mit den Vertretern des LBM in Cochem, dem Landkreis ...

Zukunftsfähige Mobilität in der Verbandsgemeinde Asbach

Buchholz. „Leider ist der öffentliche Personennahverkehr gerade im ländlichen Raum wegen des schleichenden Rückgangs bei ...

„Großer Stern des Sports“in Bronze geht nach Heimbach-Weis

Neuwied. Der SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. wird für sein besonderes gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. Mit seinem ...

Neuwied auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt

Neuwied. „Wir können unsere Bewerbung einreichen“, erklärt Alena Linke vom städtischen Bauamt, die das Fairtrade-Projekt ...

Reha-Einrichtungen helfen bei drohendem Absturz

Region. Unter den 25 Teilnehmenden waren sowohl Mitarbeiter/innen von Behinderteneinrichtungen und Bildungsträgern wie auch ...

Brand in Dierdorfer Innenstadt – Gebäude unbewohnbar

Dierdorf. Am Freitagmittag wurden sofort Erinnerungen wach an den Großbrand im letzten Jahr in der Dierdorfer Altstadt. Das ...

Weitere Artikel


Ludolfs luden Fans zur Besichtigung

Dernbach. Beim letzten Tag der offenen Tür gab es einen riesigen Ansturm. Der Rückstau reichte bis auf die Autobahn A 3. ...

Das DRK Rengsdorf ehrt seine Blutspender

Meinborn. Das DRK hatte die Einladung an insgesamt 66 Personen ausgesprochen. In Meinborn im Dorfgemeinschaftshaus wurden ...

Gut leben im Alter

Rüscheid. In der Verbandsgemeinde Rengsdorf sind 28 Prozent der Bevölkerung älter als 60 Jahre, ließ Verbandsbürgermeister ...

SG Wienau II schlägt Hilgert mit 3:1

Marienhausen. In der 57. Minute ging der Gast aus Hilgert durch ein Eigentor der Gastgeber mit 0:1 in Führung. Dann drehte ...

SG Wienau/Marienhausen weiterhin Tabellenführer

Ransbach-Baumbach. Es war für die SG Wienau/Marienhausen ein gefühltes „Heimspiel“ in Ransbach. Fünf Zuschauer waren Ransbacher ...

Themenwanderung im Stadtwald Dierdorf

Dierdorf. Bürgermeister Thomas Vis freute sich, dass für so viele Dierdorfer das Interesse an der diesjährigen Waldwanderung ...

Werbung