Werbung

Nachricht vom 12.05.2014 - 11:19 Uhr    

Traktoranhänger umgekippt – Mann verletzt

In Urbach ist der Anhänger eines Traktorgespannes auf einem Feldweg vom Weg gerutscht und umgekippt. Ein 63-jähriger, der auf dem Hänger saß, geriet dabei unter den Anhänger und wurde zunächst eingeklemmt. Er musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Foto: Feuerwehr Puderbach

Urbach. Ein 26-jähriger befuhr mit seinem Traktorgespann die Verlängerung der Huhlay aus Richtung Ortsmitte Urbach kommend. Auf dem Anhänger mit Melkvorrichtung transportierte er seinen 63-jährigen Vater.

Aufgrund des aufgeweichten Bodens geriet der rechte hintere Reifen des Anhängers vom Weg ab und rutschte in das tiefer gelegene Feld. Hierbei kippte der Anhänger um. Der Vater fiel dadurch herunter, verletzte sich hierbei und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Mann war zunächst eingeklemmt, deshalb wurden die Feuerwehren Puderbach und Dernbach alarmiert. Sie brauchten jedoch nicht mehr einzugreifen.



Aktuelle Artikel aus der Region


Bendorf wappnet sich gegen Hochwasser und Starkregen

Bendorf. Mit Dr. Barbara Mathe-Romberg vom Informations- und Beratungszentrum Hochwasservorsorge Rheinland-Pfalz, Cornelia ...

Feuer zerstört Scheunentrakt in Güllesheim

Güllesheim. Am Samstag, 18. November, alarmierte die Leitstelle Montabaur die Feuerwehr Pleckhausen, gegen 4.40 Uhr, zu einem ...

Neuwieder Knuspermarkt wird in Kürze eröffnet

Neuwied. Auf dem Luisenplatz bieten Stände ein abwechslungsreiches Sortiment an – von stimmungsvollen Dekorationsartikeln ...

VdK-Kreisverband Neuwied bezog neue Geschäftsstelle

Neuwied. Notwendig wurde der Umzug, da die bisherige Geschäftsstelle in der Eduard-Verhülsdonk-Straße, obwohl Eigentum des ...

Neue Winterbroschüre für den Westerwald erschienen

Region. Eine Übersicht aller Weihnachtsmärkte ist der Kern der nun neuen Winterbroschüre. An über 16 Orten im Westerwald, ...

Nachbarn genießen gemeinsam Gekochtes

Neuwied. Vor dem Genuss steht die Arbeit – und daher informierte AOK-Ernährungsexpertin Rita Inzenhofer eingangs der Mitmachveranstaltung ...

Weitere Artikel


Ludolfs luden Fans zur Besichtigung

Dernbach. Beim letzten Tag der offenen Tür gab es einen riesigen Ansturm. Der Rückstau reichte bis auf die Autobahn A 3. ...

Das DRK Rengsdorf ehrt seine Blutspender

Meinborn. Das DRK hatte die Einladung an insgesamt 66 Personen ausgesprochen. In Meinborn im Dorfgemeinschaftshaus wurden ...

Gut leben im Alter

Rüscheid. In der Verbandsgemeinde Rengsdorf sind 28 Prozent der Bevölkerung älter als 60 Jahre, ließ Verbandsbürgermeister ...

SG Wienau II schlägt Hilgert mit 3:1

Marienhausen. In der 57. Minute ging der Gast aus Hilgert durch ein Eigentor der Gastgeber mit 0:1 in Führung. Dann drehte ...

SG Wienau/Marienhausen weiterhin Tabellenführer

Ransbach-Baumbach. Es war für die SG Wienau/Marienhausen ein gefühltes „Heimspiel“ in Ransbach. Fünf Zuschauer waren Ransbacher ...

Themenwanderung im Stadtwald Dierdorf

Dierdorf. Bürgermeister Thomas Vis freute sich, dass für so viele Dierdorfer das Interesse an der diesjährigen Waldwanderung ...

Werbung