Werbung

Nachricht vom 12.05.2014 - 11:19 Uhr    

Traktoranhänger umgekippt – Mann verletzt

In Urbach ist der Anhänger eines Traktorgespannes auf einem Feldweg vom Weg gerutscht und umgekippt. Ein 63-jähriger, der auf dem Hänger saß, geriet dabei unter den Anhänger und wurde zunächst eingeklemmt. Er musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Foto: Feuerwehr Puderbach

Urbach. Ein 26-jähriger befuhr mit seinem Traktorgespann die Verlängerung der Huhlay aus Richtung Ortsmitte Urbach kommend. Auf dem Anhänger mit Melkvorrichtung transportierte er seinen 63-jährigen Vater.

Aufgrund des aufgeweichten Bodens geriet der rechte hintere Reifen des Anhängers vom Weg ab und rutschte in das tiefer gelegene Feld. Hierbei kippte der Anhänger um. Der Vater fiel dadurch herunter, verletzte sich hierbei und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Mann war zunächst eingeklemmt, deshalb wurden die Feuerwehren Puderbach und Dernbach alarmiert. Sie brauchten jedoch nicht mehr einzugreifen.



Aktuelle Artikel aus der Region


Förderverein DRK Kamillus Klinik Asbach erhält AWO-Spendenscheck

Asbach. „Mit dieser Spende können wir wieder in eine technische Unterstützung für unsere Pflegekräfte investieren,“ erklärte ...

Heinrich-Haus Seniorenzentrum feiert zehnten Geburtstag

Neuwied. In ihrer Rede im Rahmen des Familienfestes freute sie sich sehr, dass die Zahl der Mitarbeiter im Laufe der Jahre ...

Jugendlicher mit Gesundheitsproblemen vermisst

Linz/Rhein. Dennis Drothen ist circa 170Zentimeter groß, circa 70 Kilogramm schwer, schlanke Figur, blonde Haare, bekleidet ...

Bad Honnef-Flagge mit Herz in der Stadtinfo erhältlich

Bad Honnef. Die Oberkante der Banner ist mit einem Hohlsaum mit Holzquerstab, Seitenknöpfen und Aufhängeschnur versehen. ...

Nachwuchs bei den Hawaiigänsen

Neuwied. Hawaiigänse kommen, wie der Name schon vermuten lässt, aus Hawaii. Dort bewohnen sie erkaltete Lavafelder in Höhen ...

Ehrenamtliches Engagement von Erich Schneider gewürdigt

Leutesdorf. Erich Schneider engagiert sich vielfältig ehrenamtlich in seinem Heimatort Leutesdorf. Hier war er besonders ...

Weitere Artikel


Ludolfs luden Fans zur Besichtigung

Dernbach. Beim letzten Tag der offenen Tür gab es einen riesigen Ansturm. Der Rückstau reichte bis auf die Autobahn A 3. ...

Das DRK Rengsdorf ehrt seine Blutspender

Meinborn. Das DRK hatte die Einladung an insgesamt 66 Personen ausgesprochen. In Meinborn im Dorfgemeinschaftshaus wurden ...

Gut leben im Alter

Rüscheid. In der Verbandsgemeinde Rengsdorf sind 28 Prozent der Bevölkerung älter als 60 Jahre, ließ Verbandsbürgermeister ...

SG Wienau II schlägt Hilgert mit 3:1

Marienhausen. In der 57. Minute ging der Gast aus Hilgert durch ein Eigentor der Gastgeber mit 0:1 in Führung. Dann drehte ...

SG Wienau/Marienhausen weiterhin Tabellenführer

Ransbach-Baumbach. Es war für die SG Wienau/Marienhausen ein gefühltes „Heimspiel“ in Ransbach. Fünf Zuschauer waren Ransbacher ...

Themenwanderung im Stadtwald Dierdorf

Dierdorf. Bürgermeister Thomas Vis freute sich, dass für so viele Dierdorfer das Interesse an der diesjährigen Waldwanderung ...

Werbung