Werbung

Nachricht vom 28.04.2013 - 19:18 Uhr    

Qualität in unseren Kindertagesstätten

Einladung zur Diskussionsrunde über die Qualitätsentwicklung in unseren Kitas mit Ministerin Irene Alt, Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen Rheinland-Pfalz, Maria-Elisabeth Bröskamp, MdL Landtagsabgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Helmut Hellwig, Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Kreistag Neuwied.

An dem Abend wird über die Standards der Kitas im Kreis Neuwied diskutiert.

Kreis Neuwied. Qualität in unseren Kindertagesstätten lautet das Thema, zu dem die Landtagsabgeordnete Maria-Elisabeth Bröskamp (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe im Landkreis Neuwied Ministerin Irene Alt, Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen Rheinland-Pfalz sowie Herrn Helmut Hellwig Sprecher des Ortsverbandes der BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN in Puderbach, nach Urbach in die Verbandsgemeinde Puderbach einlädt.

Nicht nur bei der Gewährleistung von Rechtsansprüchen, sondern auch bei der Weiterentwicklung der Qualität von Bildung, Förderung und Betreuung in unseren Kitas unternehmen Kommunen und freie Träger im Kreis Neuwied große Anstrengungen, dabei werden auch Mindeststandards wie Gruppengröße, Raumangebot, Ausstattung, individuelle Förderung, sowie die Qualifikation des Personals wichtige Diskussionspunkte sein.

„Ministerin Irene Alt wird dazu referieren. Im Anschluss an ihren Vortrag möchten wir gerne in großer Runde dazu diskutieren und laden Sie dazu ganz herzlich ein“, erklärt Elisabeth Bröskamp.
Termin: Mittwoch, den 15. Mai 2013 in der Gaststätte Brinker, Hauptstraße 23, 56317 Urbach. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr.


Kommentare zu: Qualität in unseren Kindertagesstätten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


SBN muss Halteverbot aufstellen

Neuwied. Auf Parkstreifen und Parkbuchten sammelt sich der Schmutz. Achtlos weggeworfene Verpackungen und anderer Schmutz ...

Heimatverein übernimmt Nachlass des Gesangsvereins

Rheinbreitbach. Doch die Singfähigkeit durch fehlende Mitglieder nahm weiter ab. Auch die vor Jahren bereits eingegangene ...

Oberraden – „Das singende Dorf“

Oberraden. „Das Interesse am Chorgesang, hat in Oberraden deutlich zugenommen“, so Josef Fassbender, 1. Vorsitzender des ...

Begleitung in schwierigen Zeiten: Wo Zuhören heilen kann

Kreis Neuwied. Beim gemeinsamen Neujahrsempfang des Neuwieder Hospizvereins und des Ambulanten Hospizes Neuwied im Foyer ...

Jahresbericht 2017 der Feuerwehr Neustadt

Neustadt/Wied. Es ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich 24 Stunden täglich und 365 Tage im Jahr ehrenamtlich bereitzustehen, ...

AWO Seniorenresidenz Alte Glaserei begrüßte neues Jahr

Neuwied. Andreas Zels, der Geschäftsführer des AWO Bezirksverbandes Rheinland, hatte sich zu diesem Termin extra die Zeit ...

Weitere Artikel


Betriebspraktikum für PuderbacherRealschüler

Puderbach. Beim Praktikum sollen die Jugendlichen Einblicke in den Berufsalltag sowie Entscheidungshilfen für die Berufswahl ...

Kämpfer des KSC Puderbach überzeugten beim Krokoyama Cup

Samstags konnten dann alle angetretenen Kämpfer positiv auf sich aufmerksam machen. Lara Neumann schaffte es wie im Vorjahr ...

E-Juniorinnen Wienau haben neue Trikots

Groß war die Freude bei den Spielerinnen und flugs schlüpften sie in ihr neues Outfit und behielten die Trikots direkt zum ...

Kräuter machen Kinder stark

Rengsdorf. Groß und Klein sind vom FloFa-Kinderkräutergarten am Apfelweg in Rengsdorf herzlich eingeladen, beim Kräutersammeln ...

Wasserpark Feldkirchen öffnet seine Pforten

Neuwied. „Der lange Winter hat uns wenig Zeit gelassen, die Anlage für die Saison vorzubereiten“, sagt Engel-Adlung. Pächter ...

Schienenbonus fällt 2015 – aber nur für Neu- und Ausbaustrecken

Der Schienenbonus räumte dem Schienenverkehr bisher ein, fünf Dezibel lauter sein zu dürfen als andere Verkehrsträger. Mit ...

Werbung