Werbung

Nachricht vom 08.04.2013 - 08:34 Uhr    

Bürgerinitiative Nothilfe Burbach Thalhausen ist aktiv

Seit dem 3. Oktober 2012 ist die Verunreinigung des Burbachs in Thalhausen, der von ihm gespeisten Weiher und des Anschlussgewässers Iserbach durch Maisgärsäfte, bekannt. Der zähe Informationsfluss seitens der Verantwortlichen und Zuständigen zu der seit einem halben Jahr andauernden Ursachenforschung mit möglichen Abhilfe- und eventuell umzusetzenden Folgemaßnahmen war zweimal Anlass für eine Info-Veranstaltung.

Der Burbach ist ökologisch gesehen tot.

Thalhausen. Die Ortsgemeinde informierte unter Beteiligung des Betreibers der Biogasanlage in Anhausen und der zuständigen Behörden, der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (SGD Nord) und der Untere Wasserbehörde der Kreisverwaltung Neuwied. Wie befürchtet, konnte der Großteil der Zuhörer nicht überzeugt werden. Im Anschluss an die letzte Veranstaltung erfolgte zwangsläufig die Gründung der Bürgerinitiative Nothilfe Burbach (BI).

Die Ziele der Bürgerinitiative sind: Kampf gegen die Ursache der Gewässerverunreinigung, schnelle und dauerhafte Verbesserung des Ökosystems "Burbach". In dem Bur-Brunnen soll - wie seit mehr als 200 Jahren - wieder sauberes Wasser fließen. Erstellung einer Homepage mit aktuellen Infos rund um den Burbach. „Für diese Ziele erhoffen wir uns beratende Unterstützung durch die Kreisverwaltung“, fordert der Vorstand der BI.

Die BI verlangt von allen Verantwortlichen: Regelmäßige Informationen zum aktuellen Stand der Sanierungsmaßnahmen an der Biogasanlage Anhausen, sowohl durch die SGD-Nord, die Biogasanlagenbetreiber, als auch durch die Kreisverwaltung Neuwied. Langfristiges, regelmäßig durchzuführendes Gewässer-Monitoring und Veröffentlichung der Messwerte auf einer Homepage. Dies sollte mindestens ein Mal pro Woche passieren. Spülung des kompletten Leitungssystems von der Quelle bis in den Ort. Wobei die BI darauf hinweist, dass die Leitungen bis zum Sportplatz liegen. Sanierung des Lösch- und Fischteiches (Badeweiher). Schaffung von Voraussetzungen zur Wiederbelebung des Flora-Fauna-Habitats.

Allen denen das Wohle der Natur am Herzen liegt sind eingeladen, am 3. Mai 2013 mit Pressevertretern an einer Bachbegehung teilzunehmen. „Alle Interessenten sind zur Mitarbeit oder Förderung unserer BI eingeladen“, ermuntert der Vorstand der BI. Infos gibt es unter www.bi-nothilfe-burbach.de. oder per Mail unter info@nothilfe-burbach.de. Pressemitteilung der BI Nothilfe Burbach


Kommentare zu: Bürgerinitiative Nothilfe Burbach Thalhausen ist aktiv

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


AWO Seniorenresidenz Alte Glaserei begrüßte neues Jahr

Neuwied. Andreas Zels, der Geschäftsführer des AWO Bezirksverbandes Rheinland, hatte sich zu diesem Termin extra die Zeit ...

Linzer Karnevalsbasar bot alles was das jecke Herz begehrt

Linz. Zu Beginn wurden die Besucher von Prinzessin Yvonne I. und ihren beiden Adjutanten Oliver Brockhaus und Thilo Henze ...

Informationsnachmittag der Gemeindeschwestern plus

Neuwied. Anhand eines sehr anschaulichen Vortrages demonstrierte er, wie wichtig ein Medikationsplan ist und dass es durchaus ...

Currywurst-Festival steht vor der Tür

Ende Januar lässt sich in Neuwied wieder trefflich auf Schwager Willis Spuren wandeln: Sänger und Schauspieler Herbert Grönemeyer ...

Fit in die Lehre - IHK bietet Unterstützung

Region. Für Unternehmen wird es zunehmend schwerer, geeignete Bewerber für ihre angebotenen Lehrstellen zu finden – leider ...

Neujahrsempfang in evangelischen Kirche Niederwambach

Niederwambach. Dort hatte das Presbyterium zu einem Sektempfang und einem kleinen Imbiss eingeladen. Unter den Anwesenden ...

Weitere Artikel


4. Traktortreffen in Isenburg an Christi Himmelfahrt

Isenburg. Die Herzen der Treckerfans werden höher schlagen, wenn sich der ehemalige Isenburger Schulhof mit Traktoren aus ...

Bürgerinitiative in Straßenhaus bleibt beim Nein gegen die Umgehung

Um die Ortsdurchfahrt für Anwohner, Fußgänger und Linksabbieger zu verbessern, hat die BI „Zukunft für Straßenhaus“ einen ...

Spendenaufruf nach Wohnhausbrand in Anhausen

Anhausen. Die Gemeinde Anhausen ruft für ihre vom Schicksal hart getroffenen Mitbürger zu einer Spende auf. Nachstehend der ...

Heimat- und Verschönerungsverein Straßenhaus zieht Bilanz

Straßenhaus. Musikkonzerte, Müllsammelaktion, das traditionelle Weihnachtssingen mit Adventsfenster, die erstmals durchgeführte ...

Gartenmarkt Neuwied zog Zigtausende Besucher an

Neuwied. Der Wettergott bescherte am heutigen Sonntag (7.4.) den Besuchern des Gartenmarktes in Neuwied einen Vorgeschmack ...

Großer Stoff- und Tuchmarkt in Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. Alle Stoffarten, die es gibt, waren auf dem Deutsch-Holländischen Stoff- und Tuchmarkt in Heimbach-Weis zu ...

Werbung