Werbung

Nachricht vom 15.04.2012 - 13:34 Uhr    

Grisu, der sanfte Riese

Tierheim Neuwied sucht neues Zuhause für Schäferhundmischling

Neuwied. Grisu ist ein absolut liebenswerter Schäferhundmischling mit Großstadterfahrung, denn der neunjährige Rüde lebte in Berlin, bevor es sein Herrchen an den Rhein zog.

Grisu, ein sehr lieber Schäferhundmischling, braucht ein neues Zuhause.

Wegen seines neuen Jobs in der Schweiz musste sein bisheriger Besitzer Grisu schließlich schweren Herzens ins Tierheim bringen. Grisu ist sehr gut erzogen, unglaublich lieb, sanft und völlig unkompliziert. Trotz seines Alters tollt er leidenschaftlich gerne herum und liebt seinen Ball heiß und innig. Ein toller Hund – auch für Anfänger. Nähere Informationen gibt´s im Tierheim Neuwied: 02631 – 5 53 56.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Grisu, der sanfte Riese

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Voll unter Strom: Als Azubi nach Afrika

Neuwied. Mit Partnern in Deutschland und Kenia bietet die IHK Projektpraktika für Auszubildende in den Bereichen Handel, ...

Dirk Oswald ist Schulleiter der David-Roentgen-Schule

Neuwied. Seit April letzten Jahres ist er als neuer Schulleiter der berufsbildenden Schule im Herzen der Deichstadt aktiv. ...

Kochbus besucht Kindergartenpaten des NABU Rhein-Westerwald

Region. In Workshops zu verschiedenen Themen schult der NABU die Ehrenamtlichen für die gärtnerische und gartenpädagogische ...

Energiesparherbst Rhein-Sieg 2018: Schnell sein lohnt sich

Bad Honnef. Diesen Zweck verfolgt die Energieagentur Rhein-Sieg. „Ein Drittel aller CO2-Ausstöße im Rhein-Sieg-Kreis fallen ...

Kuratorenführung: Preußens schwarzer Glanz

Bendorf. Am Sonntag, 23. September, 16.30 Uhr gibt es bei einer öffentlichen Kuratorenführung mit Museumsleiterin Barbara ...

Feuerwehr Bendorf erhält Rauchdemohaus

Bendorf. In den Folgejahren wurden die Feuerwehren über die Sachversicherer in Verbindung mit dem Landesfeuerwehrverband ...

Weitere Artikel


Wer ist die Schönste im Westerwald?

„Die landwirtschaftliche Nutzung extensiver, artenreicher Mähwiesen stellt einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft dar,“ ...

Neuer Aussichtspunkt am Bennauer Steinbruchsee

Die Landtagsabgeordnete Bröskamp hat an einer Führung über das Gelände teilgenommen. Anlass war die Eröffnung eines neuen ...

Fortbildung fürs Ehrenamt: Wenn Kinder Hilfe brauchen

Denn Kinder, die Gewalt erleben, machen auf unterschiedliche Art und Weise auf sich aufmerksam. Diese Signale müssen dann ...

Grillhütte Linkenbach brannte

Dank des Tanklöschfahrzeuges war der Brand schnell unter Kontrolle. Nach ersten Informationen muss der Brand hinter dem in ...

Aufgeräumt und Instand gesetzt

Der Aufforderung zum gemeinsamen Wirken folgten viele. Vereine und Ortsansässige arbeiteten an den Spielplätzen, öffentlichen ...

Mind Award Jury vorgestellt

Ruppach-Goldhausen. Der "Mind Award" wurde 2009 ins Leben gerufen. Erster
Preisträger war im Jahr 2010 Reiner Meutsch ...

Werbung